Sie sind hier: Startseite » E-Learning » Besonderheit

Besonderheit E-Learning

Das Ziel des Lehrgangs
Durch die erfolgreiche Absolvierung dieses Lehrganges der digitalen Fotografie (LDF) als Version E-Learning Standard erhalten Sie das Rüstzeug für eine eigene Karriere in der Fotografie und können anschliessend ein Fotostudio betreiben und kommerzielle Fotoaufträge erfolgreich abwickeln.

Die Zielgruppe
Quereinsteiger/innen in der digitalen Fotografie mit einer digitalen Spiegelreflexkamera (oder einer spiegellosen Systemkamera), die dieses Métier gründlich und professionell erlernen möchten.

Das Besondere dieses Lehrgangs
Der Lehrgang digitale Fotografie (LDF) zeichnet sich durch eine systematische, umfassende und praxisorientierte Ausbildung in der digitalen Fotografie und in der Studiofotografie aus. Um einen möglichst grossen Lernerfolg sicherzustellen, steht den Teilnehmern während der ganzen Dauer des Moduls am Ausbildungstag unser Fotostudio (Schulungs- und Aufenthaltsraum, Requisitenlager und grosser Fotoraum) zum Lernen und Experimentieren zur Verfügung. In dieser Form ist der Lehrgang digitale Fotografie (LDF) der Fotoschule.biz einzigartig in der Schweiz. Der E-Learning-Lehrgang umfasst den gleichen Lernstoff wie der Classic Lehrgang.

Unsere Dozenten
Der Lehrgangsleiter Martin Zurmühle verfügt über eine langjährige Erfahrung in der analogen und digitalen Fotografie und hat 11 Lehrbücher zu verschiedenen Themen der Fotografie geschrieben. Er gewann mit seinen Bildern und Fotolehrbüchern Preise an bedeutenden Foto- und Fotobuchwettbewerben, ist mehrfacher Schweizermeister der Photo Suisse, trägt den Titel EFIAP der Fédération Internationale de l'Art Photographique und besitzt als Ausbilder mit eidg. Fachausweis eine fundierte methodisch-didaktische Ausbildung. Seit 2016 ist Martin Zurmühle Studiengangsleiter der höheren Fachschule Fotografie am Zentrum Bildung – Wirtschaftsschule KV Baden. Seine Assistentin Miriam Bennouna ist eine erfahrene Fotografin und ein langjähriges erfolgreiches Fotomodell. Sie verfügt über eine gute methodisch-didaktische Ausbildung (ebenfalls mit eidg. Fachausweis) und bringt ihr praktisches Wissen und ihre grosse Erfahrung in den Lehrgang ein.

Die Kursdauer pro Modul
Jedes Modul dauert ca. 6 Monate mit total 18 Ausbildungslektionen, die in einer Kombination zwischen 6-7 Präsenztagen (an Samstagen von 09:00 bis 17:00) und Selbstlernaktivitäten absolviert werde. Zwischen den Präsenztagen sind pro Modul drei Besprechungsabende (Donnerstag oder Freitag von 19:00 bis ca. 22:00) eingeplant.

Unsere Kursräume
Unser über 3'000 m2 grosses Fotostudio bietet mit vielen vorbereiteten Fotoräumen die besten Lehr- und Lernvoraussetzungen:
- Schulungs- und Aufenthaltsraum mit Teeküche (36 m2)
- Lagerraum mit Requisiten (21 m2)
- Grosser Fotoraum (45 m2) mit drei Rückwänden (weiss, grau, schwarz) und Dusche
- Schwarzraum (30 m2) mit grossem Spiegels (2 m x 2 m) und Lagerecke
- Weissraum (43 m2) mit Produktetischen
- Hollywood-Ecke (ca. 40 m2) mit liegendem grossen Spiegel
- Grosser Keller (ca. 2'200 m2) mit grosser Fotobühne (3,5 x 4,5 m)
- Kleiner Keller (ca. 550 m2) mit Bodenabläufen für Aufnahmen mit Wasser