Sie sind hier: Startseite » Kurse » Grundkurs Fotografie

Grundkurs digitale Fotografie

An zwei Tagen lernen Sie die Grundlagen der digitalen Fotografie kennen. Der Kurs richtet sich an Besitzer von digitalen Spiegelreflexkameras oder spiegellosen Systemkameras, die bessere Bilder machen wollen.

Kursziele Sie kennen die Grundfunktionen der digitalen Spiegelreflexkameras (oder der spiegellosen Systemkameras).
Sie verstehen die Bedeutung der verschiedenen Kamerafunktionen und -einstellungen für den täglichen Einsatz.
Sie verstehen die optischen Gesetze und das Zusammenspiel von Blende und Belichtungszeit.
Sie verstehen die wichtigsten Grundbegriffe der Bildbearbeitung in der Kamera (Bildqualität, Weissabgleich, Bildkorrekturen, Schärfe u.a.) und können geeignete Einstellungen festlegen.
Sie verstehen die Bedeutung des Weissabgleichs und können diesen in ihrer Kamera einstellen.
Sie setzen die Kamera in der Praxis richtig ein.
Königsziel: Technisch gute Bilder mit der digitalen Spiegelreflexkamera (oder einer spiegellosen Systemkamera) aufnehmen.
Programm 1. Tag Morgen:
Die digitale Spiegelreflexkamera (oder der spiegellosen Systemkameras) und ihre technischen Möglichkeiten.
Objektive, Autofokus und Kamerabetriebsarten.
Belichtungsmessung und Belichtungssteuerung.
Der Einsatz von Motivprogrammen.
Die Wirkung von Blende und Belichtungszeit auf das Bild.
Lichtempfindlichkeit, Bildgrösse, Dateiformate, Farbräume, EXIF.
Die Kamera im täglichen Einsatz.
1. Tag Nachmittag:
Praktisches Fotografieren im Raum Luzern zum Thema Schärfentiefe und Fotografieren von Bewegungen.
Gestaltungstipps für wirkungsvolle Bilder.
2. Tag Morgen:
Bildbesprechung Bilder 1. Tag.
Vorgehen bei der Bildauswahl.
Kameraeinstellungen bei verschiedenen fotografischen Themen: Portrait, Sport, Landschaften, Nachtaufnahmen, Architektur, Tiefe, Menschen und anderes.
Die Bedeutung des Weisabgleichs und die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten in der Kamera (inkl. manuellem Weissabgleich mit der Graukarte).
Kameraausrüstung für verschiedene Einsatzbereiche und sinnvolles Kamerazubehör. 2. Tag Nachmittag:
Praktisches Fotografieren in Luzern zum Thema Weissabgleich (mit verschiedenen Lichtquellen) und Architekturaufnahmen.
Gestaltungstipps für wirkungsvolle Bilder.
Fragen der Teilnehmer und Zusammenfassung des Kurses.
Schwierigkeit und Voraussetzungen Stufe 1 - Grundkurs
Die Teilnehmer besitzen eine digitale Spiegelreflexkamera (oder eine spiegellose Systemkamera) und sollten schon einige Grundkenntnisse und Erfahrung mit der Kamera besitzen. Das Kamerahandbuch sollte an den Kurs mitgenommen werden.
Kursunterlagen Die Teilnehmer erhalten ein Skript und Hilfsblätter zum Kurs.
Empfohlene Literatur (zur Vertiefung des Kursinhalts): "Das grosse Lehrbuch Digitale Fotografie" von Martin Zurmühle, Vier-Augen-Verlag, ISBN 978-3-9523647-5-8. Das Buch kann auch im Kurs zum Spezialpreis von sFr. 59.90 (anstelle sFr. 79.90) erworben werden.
Kursort und -zeit Die Kurse finden jeweils am Samstag zwischen 09.00 und 17.00 in unserem Schulungsraum im Erdgeschoss der Montessorischule am Abendweg 1 in Luzern. Parkplätze finden Sie in der näheren Umgebung. Mit dem öffentlichen Verkehr erreichen Sie die Schule vom Bahnhof Luzern aus mit der Linie 7, Richtung Unterlöchli, Haltestelle Dreilinden.
Aktuelle Kursdaten:
Kurs 1/2017: 06.05. / 13.05.2017
KUrs 2/2017: 21.10. / 28.10.2017
Teilnehmerzahl Die Kurse werden mit 6-10 Teilnehmern durchgeführt.
KursleiterIn Roland Sigrist
Kurskosten SFr. 390.--

Die Detailausschreibung können Sie hier herunterladen: GK digitale Fotografie.pdf [20 KB]

Lesen Sie die Feedbacks unserer Kursteilnehmer: Teilnehmerfeedbacks [22 KB]